beeinträchtigen


beeinträchtigen
beeinträchtigen Vsw std. (17. Jh.) Stammwort. Zu fnhd. eintragen "hindern, schaden" nebst Eintrag und (möglicherweise sekundär) Eintracht "Hindernis, Schaden", vermutlich maskulin (im Gegensatz zu dem heute noch üblichen Eintracht f. "Übereinstimmung") gehört beeinträchtigen "hindern, schaden", das über die Kanzleisprache in die allgemeine Sprache eindringt. Die Bedeutungsentwicklung von eintragen vermutlich vom Eintragen des Fadens in die Kette beim Weben ("querschießen"). deutsch s. tragen

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beeinträchtigen — Beeinträchtigen, verb. reg. act. in der rechtlichen Schreibart, Eintrag thun, Unrecht zufügen. Einen beeinträchtigen, einen in etwas beeinträchtigen. Daher die Beeinträchtigung, so wohl von der Handlung des Beeinträchtigens, als auch von dem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • beeinträchtigen — ↑derogieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • beeinträchtigen — ↑ tragen …   Das Herkunftswörterbuch

  • beeinträchtigen — V. (Mittelstufe) bewirken, dass etw. schlechter wird, etw. in seinem Wert mindern Beispiele: Lärm beeinträchtigt das Konzentrationsvermögen. Alkoholgenuss beeinträchtigt die Reaktionsgeschwindigkeit …   Extremes Deutsch

  • beeinträchtigen — behindern; verschärfen; erschweren; in Mitleidenschaft ziehen * * * be|ein|träch|ti|gen [bə |ai̮ntrɛçtɪgn̩] <tr.; hat: (auf jmdn., etwas) behindernd, hemmend einwirken: jmdn. in seiner Freiheit sehr beeinträchtigen; die Allergien… …   Universal-Lexikon

  • beeinträchtigen — a) antasten, behindern, belasten, beschweren, blenden, erschweren, hemmen, hindern, in Mitleidenschaft ziehen, negative Wirkung ausüben, stören, überlasten. b) Abbruch tun, abträglich sein, beschädigen, schaden, schädigen, schänden, schmälern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beeinträchtigen — be·ein·träch·ti·gen; beeinträchtigte, hat beeinträchtigt; [Vt] etwas beeinträchtigt etwas etwas hat eine negative Wirkung auf etwas: Lärm während der Arbeit beeinträchtigt die Konzentration || hierzu Be·einträch·ti·gung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beeinträchtigen — beenträchtige …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • beeinträchtigen — be|ein|träch|ti|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • in Mitleidenschaft ziehen — beeinträchtigen …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.